Heinz Schäpers

Kunstschmied und Metallbildhauer

(placeholder)

Impressionen in Stahl

Innerhalb einer geplanten Ausstellung - durch Corona bedingt nicht ausgeführt - wähle ich die Art von digitaler Ausstellung mit über 70 Objekten. Diese sind in mannigfacher Ausführung vorhanden. Jedes dieser rückseitig beleuchteten, gelaserten Edelstahlbilder ist mit einer dünnen Wachsschicht belegt. Dadurch erhalten die Objekte eine bleibende Stahltönung. Sie sind in Bildgröße DIN A4 und DIN A3 beleuchtet und in limitierter Auflage hergestellt.

Abschied

Edelstahlbilder

Meine auf dieser Seite abgebildeten Objekte zeichne ich skizzenhaft auf eine Vorlage und die fertigen Zeichnungen werden auf Edelstahlplatten in DIN A4 oder DIN A3 gelasert. So entstehen neue Kunstwerke auf Basis vorhandener Werke.

Wenn Sie Interesse an einem solchen BIld haben, schicken Sie mir bitte eine E-Mail oder rufen mich an.

Zu den Kontaktdaten klicken Sie bitte hier.

Um ein eigenes Leben in Selbstbestimmung und konstruktiver Mitarbeit am Gemeinwesen zu führen, brauchen wir alle „Durchstehvermögen" – jeder auf seine Art.

Welches Leben man führen kann, wird immer davon abhängen, welche Voraussetzungen man vorfindet und wer die gesellschaftlichen Abläufe vorbestimmt.

Somit werden wir alle in eine Welt gesetzt, in der Orientierungshilfe benötigt wird, bei der Suche nach dem passenden Stoff.

Mit meinem Beitrag möchte ich ohne Bevormundung Anregungen und Gelegenheit zu situationsbedingter Auswahl geben.

Bei meinen Bildern verwende ich nur drei Farben: Rot = Feuer, Schwarz = Kohle, Grau = Stahl; also Farben aus meinem Werkbereich.

Gemalt wird zumeist auf einfachen Palettenböden, einmalig grundiert, nach einigen Skizzen direkt und zügig aufgetragen; die Themen sind Momentaufnahmen aus dem täglichen Leben oder Weiterführungen und Ergänzungen meiner bereits ausgeführten Stahlobjekte.

Bei meinen Bronze- und Aluminiumgüssen benutze ich Edelstahluntergründe kombiniert mit Halbedelsteinen bzw. Mineralien.

Meine Stahlplastiken sind unterschiedlich, im Brennschneidverfahren, getrieben als Halbschalen oder als Vollplastik freihandgeschmiedet. Plastiken im Aussenbereich werden feuerverzinkt.

Bei Objekten die innerhalb des Hauses untergebracht werden, kommt ein blanker Schliff mit anschließender Klarlacklackierung zum Tragen, oder eine Oberflächenversiegelung durch Schwarzbrennen mit Leinöl über dem Schmiedefeuer.

Als Handwerkzeug wird verwendet Hammer, Schleifstein, Feile, Bohrer, Meißel. Alle Werkspuren von Hammer und Meißel bleiben als meine Fingerabdrücke, das heißt "Handschrift" erhalten. Sie sollen dem Beschauer den Kampf mit der Materie um, Vergeistigung, das Abringen der Form sichtbar und bewusst machen.

Leonardo

Schmiedestahl St 37, freihandgeschmiedet, geschliffen, gebürstet, ohne Oberflächenversiegelung, Höhe 1800 mm, in Privatbesitz.

Ruheständler

freihandgeschmiedet, Schmiedestahl St 37, feuerverzinkt, Höhe 1800 mm, Voigt & Schweitzer

Ideenträger

Schmiedestahl St 37, freihandgeschmiedet, feuerverzinkt, Höhe 1800 mm, in Privatbesitz.

Rhinozeros

Schmiedestahl St 37, Halbschalenplastik, feuerverzinkt, Höhe 1300 mm, Voigt u. Schweitzer.

Taufbrunnen

Kath. Kirchengemeinde St. Barbara, Wulfen-Barkenberg, Edelstahl, Bronze, silbergefaßte Bergkristalle, Durchmesser 800 mm, Höhe 800 mm.

Lesendes Mädchen

Schmiedestahl St 37, freihandgeformt, feuerverzinkt, Kottmann, Gelsenkirchen-Buer.

Heinz und Azurblau

im Hinterhof, alte Werkstatt und Atelier, Horster Str. 41, Gelsenkirchen-Buer

Torso

freihandgeschmiedet, Schmiedestahl St 37, anthrazitfarben behandelt, Höhe 1000 mm, in Privatbesitz.

Musizierende Mädchen

Klarinette, Konzertflöte, Block oder C-Flöte, feuerverzinkt, Schmiedestahl St 37, freigestaltet, Höhe 1650 mm, in Privatbesitz.

Rolls Royce

freihandgeschmiedete und durchgestaltete Nachbildung eines Oldtimers, Schmiedestahl St 37, feuerverzinkt, Länge 2300 mm, Höhe 1000 mm, in Privatbesitz.

Leinölengel

freihandgeschmiedet, Schmiedestahl St 37, mit Leinöl über dem Schmiedefeuer schwarzgebrannt, Höhe 400 mm, in Privatbesitz.

Lesende Frau

freihandgeschmiedet, Schmiedestahl St 37, anthrazitfarben behandelt, Höhe 200 mm.

Verliebter Musiker

Gitterwerk, freihandgeschmiedet, Schmiedestahl St 37, weiß eingefärbt, 800 x 800 mm, in Privatbesitz.

Quo Vadis

Ausschnitt aus einem Innentor, freihandgeschmiedet, Schmiedestahl St 37, anthrazitfarben behandelt, goldangewischt, Höhe 2300 mm, in Privatbesitz.

Schutzengel

freihandgeschmiedet, Schmiedestahl St 37, schwarzgebrannt mit Leinöl über dem Schmiedefeuer, anthrazitfarben behandelt, goldangewischt, Höhe 400 mm, in Privatbesitz.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter

freihandgeschmiedet, Schmiedestahl St 37, Leinöl schwarz gebrannt über dem Schmiedefeuer, Länge 700 mm, in Privatbesitz.

Phönix

Das weibliche Prinzip in der chinesischen Philosophie „Yin”, freihandgeschmiedet, Schmiedestahl ST 37, zweiflügliges Innentor, Weiß knochenbeinfarben behandelt, Gesamthöhe 2700 mm, in Privatbesitz.

Brot für die Welt

Schmiedestahl St 37, aus einem Stück geschmiedet, Höhe 150 mm, in Privatbesitz.

Kunstmeile Oberhausen im Jahr 2000

Demonstration eines Schmiedeablaufs in Bezug auf Plastiken. Vorstudie zu „Pferd”.

Eingeladener Teilnehmer

zur 2. Veranstaltung Oberhausener Kunstmeile im Jahr 2000.

2 Mädchen mit Pferd

Schmiedestahl St 37, freihandgeschmiedet, feuerverzinkt, Höhe 2300 mm, in Privatbesitz.

Edelstahlbild "Spannung"

Bronze auf Edelstahl, mit eingesetztem Amethyst, 700 x 700 mm, in Privatbesitz.

Frühling

Schmiedestahl St 37, schwarzgebrannt mit Leinöl über dem Schmiedefeuer, Höhe 400 mm, in Privatbesitz.

Edelstahlbild "Rücksicht"

Bronze auf Edelstahl, mit eingesetztem Amethyst, 700 x 700 mm, in Privatbesitz.

Kleiner Engel

Schmiedestahl St 37, freihandgeschmiedet, schwarzgebrannt mit Leinöl über dem Schmiedefeuer, Höhe 300 mm, in Privatbesitz.

Unschuld

Halbschalenplastik, freihandgeschmiedet, feuerverzinkt, Schmiedestahl St 37, Höhe 1000 mm, in Privatbesitz.

Stabile

Schmiedestahl St 37, freihandgeschmiedet, farblich mit Kunstschmiedelack behandelt, Höhe 500 mm, in Privatbesitz.

Von Wind und Sturm zerzaust, bereiten wir uns, das Gleichgewicht haltend, auf den nächsten Schritt vor

Modell für ein Großobjekt, Schmiedestahl St 37, Höhe 300 mm, in Privatbesitz.

Vorstudien

für "Kommen und Gehen”, Aufnahme von der Jahresausstellung des Dorstener Kunstvereins 1991.

Ausleger

freihandgeschmiedet, Schnörkelpartien mit Schriftzug, Schmiedestahl St 37, eigene Werbung.

Liebespaar

freihandgeschmiedet, Schmiedestahl St 37, Höhe 1400 mm, aus dem eigenen Ausstellungsraum gestohlen.

Traum vom Fliegen

Schmiedestahl St 37, freihandgeschmiedet, farbig gestaltete Oberfläche, Höhe 1650 mm, in Privatbesitz.

Anlässlich der 1000-Jahr-Feier

Im Jahr 2003 wurde diese Skulpturengruppe "Rebekka" auf dem Altmarkt eingeweiht, die Buers engagierte Bürgerschaft symbolisch darstellt.

Azurblau oder Leben und leben lassen

Schmiedestahl St 37, 160 cm hoch, 200 cm breit, 6. Ausstellung im öffentlichen Raum der Stadt Kevelaer 2010-11.

Gehen

Skulpturengruppe, Hauptfriedhof.

Brunnen

1979, Edelstahl V 4a, extra besetzt mit geschmiedeten Strukturen in Edelstahl, Höhe 200 cm, Anlässlich des Beginns der Gelsenkirchener Woche eingeweiht, Jahre später wurde der Brunnen entfernt.

Kommen und Gehen

Skulptura III, 3. Ausstellung im öffentlichen Raum der Stadt Kevelaer 1999-2000, 14 Figurinen auf einem 10 m langen Fluss des Lebens, feuerverzinkt, Leihgabe der Stadtsparkasse Oberhausen, jetziger Standort: Jugendkirche Tabgha in Oberhausen.

Brunnen

2000, Kath. Kirchengemeinde St. Marien Rothebusch, Oberhausen-Osterfeld, Schmiedestahl St 37.

Einweihung der „Berlinerbrücke“

In Gelsenkirchen-Schalke. Schilder in Edelstahl mit dem Berliner Bären. Eingeweiht durch den damals in Berlin regierenden Bürgermeister Willi Brandt. Die Schilder wurden 2016 gestohlen.

Fotograf

Steht an einer Kreuzung in Gelsenkirchen-Buer, Schmiedestahl St 37, 200 cm hoch, 100 cm breit, feuerverzinkt.

Drache Yung

Der Drache wurde in China als wohlwollender Geist des Yung-Prinzips betrachtet, der entweder in den Wolken oder im Wasser wohnte. Es gab fünf Arten von Drachen:

1. "Himmelsdrachen" zur Bewachung der Götterwohnungen

2. "Drachengeister" die Wind und Regen regierten, auch Überschwemmungen verursachten

3. "Erddrachen", die die Flüsse reinigten und die Meere vertieften

4. "Drachen" die Schätze bewachten

5. "Kaiserliche Drachen", die fünf Krallen statt der üblichen vier hatten

Lange Wolke

Entstand während eines Symposiums 2003 in Moers innerhalb der Künstlergruppe "la moer”, Schmiedestahl St 37, freihandgeschmiedet, 70 cm hoch, 100 cm breit, feuerverzinkt.

Das verlorene Paradies

Freihandgeschmiedet, feuerverzinkt, 180 cm hoch, 70 cm breit.

Heilige Barbara

Schutzheilige der Bergleute, 1994, Kath. Kirchengemeinde Wulfen-Barkenberg, Schmiedestahl St 37, freihandgeschmiedet, Oberfläche mit Leinöl und Klarlack behandelt, 120 cm hoch.

Baum

Ein Sturm brachte den geliebten Ahornbaum 2007 zum Einsturz und wurde durch einen geschmiedeten Baum ersetzt. Der Baumstumpf war nach acht Jahren so marode, dass er ersetzt werden musste, man entschied sich für einen angepassten Felssockel.

Engel mit Harfe

Schmiedestahl St 37, Leinoel eingebrannt, Gold angewischt, Höhe 120 cm, in Privatbesitz.

Azurblau

Die Farbe des Himmels, die sich im Wasser wiederspiegelt, Hauptfriedhof Gelsenkirchen-Buer.

Clown

Schmiedestahl St 37, feuerverzinkt, 1,8 m hoch, in Privatbesitz.

Kleiner Baum

Schmiedestahl St 37, schwarzgebrannt mit Leinöl, 0,5 m hoch, in Privatbesitz

Kommunikation

Ausschnitt aus einem Gesamtwerk, Schmiedestahl St 37, feuerverzinkt, 1,8 m hoch, in Privatbesitz.

Angler

Schmiedestahl St 37, feuerverzinkt, 100 cm hoch, in Privatbesitz.

Tukan

Schmiedestahl St 37, feuerverzinkt, farblich pulverbeschichtet, 2 m hoch, Voigt u. Schweitzer, Gelsenkirchen.

Kleiner Mann

freihandgeschmiedet, schwarzgebrannt mit Leinöl, 0,3 m hoch, in Privatbesitz.

Tänzerin

freihandgeschmiedet, schwarzgebrannt mit Leinöl, 0,7 m hoch, in Privatbesitz

Starke Frau

Ausschnitt, freihandgeschmiedet, blankgeschliffen, mit Klarlack versiegelt, 1,7 m hoch, in Privatbesitz.

Das kindliche Gemüt

Schmiedestahl St 37, freihandgeschmiedet, gebürstet, geschliffen, mit Klarlack lackiert, Höhe 300 mm, in Privatbesitz.

Mutter mit Kind

freihandgeschmiedet, Schmiedestahl St 37, mit Leinöl schwarzgebrannt, Höhe 350 mm, in Privatbesitz.

Adler

freihandgeschmiedet, Schmiedestahl ST 37, geschliffen, gebürstet, einbrennlackiert, Breite 1200 mm, kath. Kirchengemeinde St. Barbara Wulfen-Barkenberg.

Erstbesteigung

Schmiedestahl St 37, Holzrahmen-Holzhintergrund, braun eingefärbt, goldangewischt, 0,4 m x 0,3 m, in Privatbesitz.

Wissen vermitteln

Ausschnitt aus einer Figurengruppe in Schmiedestahl St 37, Klarlack eingebrannt, Mensa Gesamtschule Gelsenkirchen-Buer

Auf der Kante

Schmiedestahl St 37, freihandgeschmiedet, mit Leinöl schwarzgebrannt, 0,2 m hoch, in Privatbesitz.

Mädchen mit Konzertflöte

Teil eines Modells für ein Großobjekt, Schmiedestahl St 37, mit Klarlack überzogen, freihandgeschmiedet, in Privatbesitz.

Mädchen mit Blockflöte

Teil eines Modells für ein Großobjekt, Schmiedestahl St 37, mit Klarlack überzogen, freihandgeschmiedet, in Privatbesitz.

Mädchen mit Klarinette

Teil eines Modells für ein Großobjekt, Schmiedestahl St 37, mit Klarlack überzogen, freihandgeschmiedet, in Privatbesitz.

Rotes Blatt mit Frau

Schmiedestahl St 37, rot lackiert, 1,2 m hoch, in Privatbesitz.

Maske

Schmiedestahl St 37, mit Amethyst, mit Schuppenpanzer behandelt, 0,7 im Durchmesser, in Privatbesitz.

Das Problem

Modell für ein geplantes Großobjekt

Alte Werkstatt und Atelier

Gelsenkirchen-Buer, Horsterstr. 41

Verabschiedung

Kulturhauptstadt Europas

Ruhr 2010, "Emscherbrücher Dickköppe”. Modelle der Wildpferde an der Quelle der Emscher in Dortmund, deren Lebensbereich seit hunderten von Jahren die Wildbahn Emscherbruch war, aus der sich in Crange der Pferdemarkt und später die Cranger Kirmes entwickelte. Ein im Moor gefundenes Wildpferd mit Fohlen befindet sich konserviert als "Emscherbrücher" im Zoo von Münster.

Skulptura VI

6. Ausstellung im öffentlichen Raum der Stadt Kevelaer 2010-2011. „Azurblau oder Leben und leben lassen“, Schmiedestahl St 37, 160 cm hoch, 200 cm breit.

Wer einen Engel zum Freund hat, braucht die ganze Welt nicht zu fürchten.

Martin Luther

Ich betrachte es als Gnade,

heute noch arbeiten zu dürfen,

mit dem Willen gepaart,

ohne Unterlass neues zu suchen,

darin die Ermunterung zu finden,

so weiterzumachen wie bisher,

begleitet von den Zweifeln,

geprägt durch die Höhen und Tiefen des Erlebens,

auch Träume zu haben,

die irgendwann Wirklichkeit werden,

möchte weiterhin durch die Kraft des kindlichen Gemüts,

an das Gute im Menschen glauben,

und auch morgen noch mit offenen Augen

mich von der Liebe leiten lassen,

denn sie gibt mir Kraft zum Leben.

Zum Schluss


Um emotionslos Freud, Leid

und Schmerz auszudrücken,

muß stets die Schaffensfreude überwiegen,

die Lust am Leben bleiben.

Klicken Sie auf den Button um die Enstehungsgeschichte zur Idee der Edelstahlbilder zu lesen:

KLICK!

Alle Fotos Heinz Schäpers, ausser: Rabbas zu Leonardo (6), Rabbas zu Rolls Royce (9), WAZ zu 1000 Jahre Buer (17), H.S. zu Brunnen 1979 (18), Institut für Stadtgeschichte zu Berliner Brücke (19), Edler zu Drache (20), Rabbas zu Mädchen mit Konzertflöte (27), Rabbas zu Mädchen mit Blockflöte (27), Rabbas zu Mädchen mit Klarinette (27), WAZ zu 2 Mädchen mit Pferd (12), Vennemann zu Phönix.